Mo

16

Jul

2012

PKRA St. Peter-Ording: 2. Platz

HOCH ZWEI / Philipp Szyza
HOCH ZWEI / Philipp Szyza

Der PKRA-Tourstopp in St. Peter-Ording ist immer ein tolles Event. Man trifft viele nette Leute und das Wetter ist... sagen wir abwechslungsreich. :) Von sonnigen bis schauerigen Tagen war alles dabei. Selbstverständlich gabs auch wieder eine Springflut...wär ja sonst kein echter KSWC gewesen. :D

Ich entschied mich im Airstyle und im Course Racing an den Start zu gehen. Leider habe ich den Einzug ins Airstyle Main Event knapp verfehlt. Wieso?!?! Kann mir keiner sagen. Das war in dieser Disziplin leider nicht die einzige fragwürdige Entscheidung der Judges! Vorteil: So konnte ich mich auf meine Hauptdisziplin konzentrieren.

Beim Racing lief es besser. Am ersten Racetag konnte ich alle drei Rennen für mich entscheiden. Zur Überraschung aller, einschließlich meiner Wenigkeit! :D

Bei Rennen 4 ging ich mit meinem 19er Speed 3 an den Start, den ich verpatzte und Katja Rooses Vorsprung nicht mehr einholen konnte. 

Racetag Nr. 3: Der Wind war stark genug für meinen 15er Speed 3, gemeinsam mit dem 12er mein liebster Race-Kite. Der Tag sollte unentschieden zwischen Katja und mir ausgehen. Die ersten beiden Rennen gewann ich souverän und konnte beweisen, dass die ersten Siege vom ersten Tag kein Zufall oder Glück waren. Danach änderte sich die Strömung oder der Wind drehte ein kleines bisschen und meine Taktik passte nicht mehr ganz und ich verlor die beiden nächsten Rennen. Das fünfte Rennen des Tages musste abgebrochen werden, nachdem die Strömung sich vollständig umgekehrt hatte, der Wind abnahm und die halbe Flotte am Schwimmen war. Zum Zeitpunkt des Abbruchs lag ich vorne... :/

Die kommenden Tage sollte es keine Rennen geben, da es arg windete und wir Racer einfach weggeflogen wären. Perfekte Bedingungen für die Airstyler, die eine grandiose Show lieferten! Besonders Kristin Boese's Boardoffs haben mich sehr beeindruckt! Sie belegte nach der Double Elimination den Zweiten Platz und sicherte sich die Vize-Weltmeisterschaft! Glückwunsch, Kristin! :)

Nachdem ich nun das gesamte Event über komfortabel die Race-Wertung anführte, entschied der Race-Director am letzten Tag noch 5 Rennen auszutragen. Es hämmerte und ich musste meinen kleinsten gemeldeten Kite nehmen, den 12er Speed 3. Die Bedingungen waren krass da draußen. Ich brauchte zwei Rennen um mich darauf einzustellen. Katja gewann beide. Ausgeglichen! :(

Race 3 des Tages: Ich raste wie eine Verrückte um den Kurs und... gewann... und schreite mir vor Glück die Seele aus dem Leib. Die Battle ging weiter. 

Race 4 des Tages: Katja und ich liegen nie mehr als 10 Sekunden auseinander. Wir belagern uns gegenseitig. Auf dem Downwinder lieg ich knapp vorne. Die letzte Tonne kommt... und eine miese, kleine, blöde, brechende Welle holt mich vom Board runter. Katja gewinnt ganz knapp. Wieder ausgeglichen! 12 Rennen: es steht 6 zu 6. Das fünfte und letzte Rennen dieses Events soll es entscheiden.

Der Wind nimmt noch einmal zu. Katja und die anderen Mädels wechseln auf kleinere Kites, Katja entscheidet sich für den 10er. Ich muss auf dem 12er bleiben. Ich bin maßlos überpowert und dann fällt mir auf: Katja ist von links gestartet, der Wind hat etwas gedreht und sie hat dadurch einen riesigen Vorteil. Ich habe alles versucht um diesen Vorsprung wieder aufzuholen, aber ich hatte arg mit dem überpowerten Kite zu kämpfen. Auf dem letzten Downwinder haut es mich mit voller Wucht hin und mir bleibt die Luft weg. Alles Hoffen auf einen Fehler von Katja bleibt ungehört und ich muss als Zweite durchs Ziel fahren.  :(

 

Katja gewinnt das Event. 

 

Ich danke all den lieben Menschen (ganz besonders meinem Supercaddy), die mich während des Events unterstützt haben und nach der Niederlage aus meinem Loch wieder herausgeholt haben. Ihr seid klasse! Mittlerweile bin ich unheimlich stolz auf meinen 2. Platz! Bis zu diesem Event habe ich es nicht für möglich gehalten auch nur ein einziges Rennen gegen die unheimlich starke Katja gewinnen zu können und dann gelingt mir gleich sechsmal das Kunststück. :)

 

Im ZDF kam ein schöner Beitrag in der Sportreportage am Sonntag den 15.7. (der fünfte Beitrag).

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/1685556/SPORTreportage-vom-15-Juli

 

Und ein kleiner Bericht im Morgenmagazin vom 9.7. (vorletzter Beitrag):

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/1680610/Morgenmagazin-vom-9-Juli-2012

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Niels (Montag, 16 Juli 2012 20:56)

    Sehr, sehr gut geschrieben! Und mein Glückwunsch geht ganz klar an Dich für den zweiten Platz!Nächstes Jahr machst Du sie alle Nass!!!

  • #2

    wróżki (Montag, 28 November 2016 16:07)

    epikurejczyk

  • #3

    psychic reading uk (Dienstag, 29 November 2016 00:22)

    overloaded

  • #4

    sex tel (Dienstag, 29 November 2016 12:15)

    niepowychładzany

  • #5

    telefon rozkoszy (Dienstag, 29 November 2016)

    ferromit