Mo

07

Mai

2012

Sieg bei KST Damp!

KSt Damp: 2. Heike Wycisk, 1. Christine Bönniger, 3. Annett Bremer
KSt Damp: 2. Heike Wycisk, 1. Christine Bönniger, 3. Annett Bremer

Vom 28.4.-1.5. fand in Damp der erste Tourstopp der Kitesurf-Trophy statt. Die Deutsche Meisterschaft wird dieses Jahr wieder in drei Tourstopps ausgetragen.

Insgesamt wurden 7 Rennen gefahren und ich konnte mir souverän den Gesamtsieg sichern. Bei einem Rennen musste ich mich knapp der Berlinerin Heike Wycisk geschlagen geben. In jenem Rennen habe leider viele taktische und Fahrfehler gemacht. Dafür konnte ich aber die Rennen danach wieder mit gutem Polster ins Ziel fahren. 

Ich freu mich riesig über den Sieg! Dieses Jahr möchte ich unbedingt meinen Deutschen Meistertitel verteidigen. 

 

In der Freestyle-Disziplin ging es leider nicht so rosig zu. Damp hing in dem Wochenende in einem Windloch, dass keiner fassen konnte. In ganz Norddeutschland knallte der Wind auf die Küsten, nur in Damp war tote Hose angesagt. Am ersten Tag waren zwar ein paar Stunden 22ktn (24ktn Böen), aber da wurden zunächst drei Rennen durchgezogen, da die Vorhersage für das Wochenende sonst für Racing zuviel aussah. Es zeigte sich, dass das so ziemlich die einzige Zeit war, wo man hätte Freestyle machen können. Am zweiten Tag konnten ein paar Heats der Single Elimination gefahren werden. Unter anderem auch mein Heat gegen Nina Schumacher.

Den ich für mich entschied. Im nächsten Heat wäre es gegen die amtierende Deutsche Meisterin im Freestyle, Sabrina Lutz, gegangen. Der Wind reichte alleridngs schon nicht mehr. Ich bin sehr stolz auf das Ergebnis. Nina Schumacher ist eine sehr starke Gegnerin. 

Übernächstes Wochenende (17.5.-20.5.) findet bereits der zweite Tourstopp in Holnis-Glücksburg, in der Nähe von Flensburg, statt.

Ich freu mich schon!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0